products

Mit niedrigem pH-Wert lassen Sie flüssige hitzebeständige Enzyme für Äthanol-Alphaamylase ha - 470 280000 U/ml zu

Grundlegende Informationen
Herkunftsort: Jiangsu, China
Markenname: Boli
Zertifizierung: Halal, Kosher ISO9001, ISO14001, ISO22000
Modellnummer: Hitzebeständige Alphaamylase HA-470
Min Bestellmenge: 400Kg
Preis: Negotiable
Verpackung Informationen: schleppt Plastiktrommeln 25kg, 30kg oder 1125kg IBC
Lieferzeit: 15-20 Tage
Zahlungsbedingungen: T/T, L/C, D/P
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 1000MT zu 1500MT pro Jahr
Detailinformationen
Anwendung: für Äthanol Enzym: Alphaamylase
Aktivitäten: 280.000 U/ml (Minimum) Aussehen: Dunkelbraune Flüssigkeit des Sepia
Belastung: Bazillus Licheniformis Dichte:: g/ml ≤1.25
Markieren:

Gärungsenzyme

,

Äthanolenzym


Produkt-Beschreibung

 

Hohe Konzentrations-hitzebeständige Alphaamylase HA-470

für Verflüssigung von Stärke-Materialien in der Äthanol-Produktion

 

BESCHREIBUNG

  • HA-470 ist eine hitzebeständige Alphaamylase, die aus Belastungen des Bazillus Licheniformis durch versenkte Gärungs- und Raffinierungsextraktionsprozesse produziert wird. HA-470 ist ein endoamylase, das die Viskosität von gallertartigen Stärkelösungen schnell verringern kann, indem es nach dem Zufall Stärke, Glycogen und seine Abbauprodukte innerhalb der Glukosid- Bindungen alpha-D-1,4 hydrolysiert, um lösliche Dextrine und Oligosaccharide zu produzieren.
  • Als sehr robuste Alphaamylase mit überlegenem Thermal- und pH-Stabilität, hat HA-470 seine breite Anwendung in der Produktion des Äthanols gefunden.

 

PRODUKTBESCHREIBUNGEN

Erklärtes Enzym: Alphaamylase
Systematischer Name: EC 3.2.1.1, glucanohydrolase 1,4-α-D-glucan
Tätigkeit: 280.000 U/ml (Minimum)
Auftritt: Braune Flüssigkeit des Sepia
Produkt pH: 5,0 bis 7,0
Dichte: g/ml ≤1.25

 

EFFEKT VON PH

  • HA-470 ist bei pH von 5,2 bis 6,5 aktiv. Für maximale Tätigkeit ist der optimale pH für HA-470 5,4 bis 6,0 (siehe Tabelle 1). Das genaue pH-Optimum hängt von den tatsächlichen Prozessbedingungen, einschließlich Temperatur, Substratkonzentration und Reaktionszeit ab.

 

Mit niedrigem pH-Wert lassen Sie flüssige hitzebeständige Enzyme für Äthanol-Alphaamylase ha - 470 280000 U/ml zu 0

 

EFFEKT DER TEMPERATUR

  • Für Abstandverflüssigung ist die Temperaturspanne HA-470 80 zu 100°C, ist die optimale Temperaturspanne 83 zu 86°C., das sie Stärkesubstrate sofort bei 90 zu 95ºC verflüssigt und in hohem Grade aktives an 100ºC instandhält. Für nachfolgende Verflüssigung zeigt HA-470 außergewöhnliche Hitzebeständigkeit an einer Temperaturspanne 103 zu 107ºC, behält seine Stabilität für 5 bis 7 Minuten bei und hält auf leistungsfähig verflüssigen (siehe Tabelle 2).

 

Mit niedrigem pH-Wert lassen Sie flüssige hitzebeständige Enzyme für Äthanol-Alphaamylase ha - 470 280000 U/ml zu 1

HEMMNISSE

  • Kupfer, Titan und Kobaltionen sind mäßige Hemmnisse für HA-470. Aluminium-, Führungs- und Zinkionen treten als starke Hemmnisse auf.

 

VERWENDUNGS-RICHTLINIEN

  • Im Allgemeinen zuerst justieren Sie den pH bis 5,4 bis 6,0, dann addieren Sie HA-470. Kalzium ist nicht erforderlich. Nachdem dieses Enzym addiert ist, erhitzen Sie den Schlamm, um an einer Temperaturspanne 83 zu 86ºC für 90 bis 150 Minuten zu verflüssigen. Abschließende DE value sollte bei 10 bis 12 beibehalten werden (sehen Sie Abbildung 3 und 4).

 

Mit niedrigem pH-Wert lassen Sie flüssige hitzebeständige Enzyme für Äthanol-Alphaamylase ha - 470 280000 U/ml zu 2

  • Genaue Dosierung HA-470 hängt von der Art der Stärke, der Substratkonzentration und anderer Prozessbedingungen ab. Um die Dosierung zu optimieren, wird es empfohlen um einige Verflüssigungsversuche vor routinemäßigem Einsatz dieses Produktes zu leiten. Ein guter Ausgangspunkt der Dosierung HA-470 ist 0,07 zu 0.2kg/TDS.

 

VERPACKEN

  • HA-470 wird in den Trommeln des HDPE 25kg, 30kg oder Totalisatoren 1125kg IBC verpackt. Das kundengebundene Verpacken ist auf Anfrage verfügbar.

 

LAGERUNG U. HALTBARKEIT

  • Dieses Enzym ist für optimale Stabilität formuliert worden.
  • Typische Haltbarkeit ist sechs Monate zur Verfügung gestelltes gespeichert werden unter 25°C in seinem ursprünglichen Verpacken, versiegelt und ungeöffnet, geschützt vor dem Sonnenlicht.
  • Seine Haltbarkeit ist achtzehn Monate, wenn sie richtig an 0∼10°C. gespeichert wird 
  • Verlängerte Lagerung und/oder widrige Umstände wie höhere Temperaturen führen möglicherweise zu höhere Dosierungsanforderung, sollten so vermieden werden.

 

SICHERHEIT U. ENZYM-BEHANDLUNG

  • Einatmung des Enzymstaubes und -nebel sollte vermieden werden.
  • Im Falle des Kontaktes mit Haut oder Augen, sofort Spülen mit Wasser für mindestens 15 Minuten.
  • Zu ausführlicher Behandlungsinformation beziehen Sie bitte sich das auf materielle Sicherheitsdatenblatt.

 

Kontaktdaten
Edna